bfWmFaprfbkeda10 3Eindrücke von der Abschlussfeier des 10. Jahrgangs am 10.7.201510 2

10.Jg10 1

 

 

 

 

 

Unsere Berlinfahrt:

 

 

Wir, der 10. Jahrgang, waren vom 16.-19. März in der Hauptstadt unseres Landes unterwegs: Berlin !

Nach einer harten und anstrengenden Anreise mit ICE und U-Bahn kamen wir am Montagmittag an. Doch dann gingen die Strapazen erst richtig los!

Um zu unserem Hostel zu kommen, wurden alle möglichen Wege der Navigation ausprobiert, doch selbst die klassische Karte konnte vorerst nicht weiterhelfen. Also blieb uns nur eine Möglichkeit: Die moderne Technik von heute! Nachdem wir endlich unser Ziel erreicht hatten, ging unser Programm schon los.
Erst einmal sind wir mit der U-Bahn zur Bernauer Straße gefahren und haben uns dort den ehemaligen Standpunkt der Mauer angesehen. Danach ging es weiter zu einem etwas ereignisreicherem Programmpunkt! Wieder einmal sind wir in die U-Bahn gesprungen und haben uns auf den Weg zum StaSi-Gefängnis Hohenschönhausen gemacht. Der Ausflug war sehr eindrucksvoll und ergreifend.
Daraufhin haben wir den ersten Tag mit einer Partie Schwarzlicht-Minigolf abgeschlossen. Kaputt und müde ging es zurück ins Berliner City Hostel.

Frisch uns erholt ging es am zweiten Tag zur Story Of Berlin , wo wir uns einen Atombunker aus dem 2. Weltkrieg angucken durften. Aber natürlich hatten wir auch Freizeit! Während die einen erfolgreich shoppen gingen, kümmerten sich die anderen um einen vollen Magen. Denn wie wir wissen, ist von Dunkin Donuts bis Subway alles vertreten! Abends ging es dann ins Gripstheater. Dort sahen wir uns das Theaterstück ‚Supergute Tage' an. Nach zwei Stunden eindrucksvoller Schauspielkunst, ging es mit der U-Bahn zurück in unsere Unterkunft.

An Tag drei haben wir dann unsere volle Aufmerksamkeit dem Bundestag gewidmet. Zuvor wurden jedoch die klassischen Sehenswürdigkeiten Berlins bestaunt. Nachdem wir unsere Bäuche in der Bundestagskantine vollgeschlagen hatten, war nur noch gerade sitzen und still sein angesagt. Nach einer eher weniger spannenden Vorlesung im Bundestag, schlossen wir den Tag mit einer Kinosession ab. Nach Wahl durfte alles geguckt werden- von American Sniper bis hin zu Traumfrauen. Nach einem sehr schönen Kinoabend, fielen wir alle erschöpft in unsere Betten.

Am Donnerstag, dem Tag der Abreise, ging es dann abschließend noch einmal in den Zoo und in die Einkaufsstraßen Berlins. Zum Glück spielte das Wetter mit und wir konnten den Tag richtig genießen.

Letzendlich kann man sagen, dass es wirklich ein Trip war, bei dem für jeden etwas dabei war!

Unsere Tipps für einen gelungenen Trip :

- besucht den Zoo und macht einen gemeinsamen Kinoabend
- habt immer eine Karte dabei
- lasst euch nicht von suspekten Personen anquatschen und
lasst euch nichts aufdrängen !

Für euch unterwegs...

Die Gefa-Reporter: Bregtje & Jule

Liebe Besucher,

die Gemeinschaftsschule Faldera mit Oberstufe begrüßt Sie herzlich!

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu den Grundsätzen und Zielen unserer Arbeit. Außerdem möchten wir Ihnen aktuelle Eindrücke von den Ereignissen und Aktivitäten an unserer Schule vermitteln. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Norbert Freund (Oberstudiendirektor)

Gemeinschaftsschule Faldera

Integrierte Gemeinschaftsschule und Ganztagsschule
mit Oberstufe der Stadt Neumünster

Franz-Wieman-Str.8
24537 Neumünster

Tel.: 04321/7076530
Fax.: 04321/968435

Anmeldung