In der 8. Klasse hast du die Chance, dich am Anfang des Schuljahres für das Sozialpraktikum einzutragen. Ca. 1-2 Wochen später bekommst du einen Zettel, wo du eintragen kannst, in welchem Pflegeheim und mit wem du das Sozialpraktikum machen möchtest. Das Sozialpraktikum geht von November bis April. Also von kurz nach den Herbstferien bis zu den Osterferien. In dieser Zeit

gehst du einmal in der Woche für ca. 2 Stunden zu deiner Person/ dem Pflegeheim und beschäftigst dich mit den Menchen, zum Beipiel könnt ihr Spiele spielen, raus gehen, sich ausgiebig unterhalten,Bingo spielen, ihnen was vorlesen oder wenn das Pflegeheim ein Café hat, könnt ihr auch ins Café gehen. Meistens freuen die alten Menschen sich, euch zu sehen, manchmal kann es aber auch sein, dass sie krank sind und gerne allein sein wollen. Dann könnt ihr am besten gleich wieder nach Hause gehen. Am Ende des Jahres bekommst du zum Zeugnis auch eine Auszeichnung, dass du ein Sozialpraktikum gemacht hast und das kann dir bei der Jobsuche sehr helfen. Für diese Auszeichnung musst du ein Berichtsheft schreiben, in dem du jede Woche eintragen musst, was du gemacht hast, wie lange du da warst und was für Erfahrungen du gesammelt hast.

Interview mit einer Schülerin, die daran teilgenommen hat:

Wir: Wie hat dir das Sozialpraktikum gefallen?

Schülerin: Es hat mir sehr gut gefallen. Es war eine tolle neue Erfahrung.

Wir: Was hast du denn für neue Erfahrungen bekommen?

Schülerin: Es waren tolle Erfahrungen. Ich habe z.B. erfahren, dass die älteren Menschen oft traurig sind, dass sie jetzt im Pflegeheim sind und auch, dass sie oft im Rollstuhl sitzen und nicht mehr so eine große Bewegungsfreiheit haben. Am Anfang musste ich mich auch daran gewöhnen, dass die ältern Menschen eine längere Reaktionszeit haben. Manchmal war es sehr anstrengend, sich mit den älteren Menschen zu beschäftigen.

Wir: Was hast du so von anderen Bewohnern des Heimes mitbekommen?

Schülerin: Einige Bewohner sind ganz allein im Zimmer und singen den ganzen Tag leise vor sich hin um sich zu beschäftigen. Es sind auch einige jüngere Menschen im Heim. Die haben dann aber leider kleine Handicaps und summen oder rufen immer die Menschen auf dem Flur an. Es war aber eine sehr tolle Zeit.

Für euch unterwegs...

Die Gefa-Reporter: Kathi, Tia, Laura, Alexandra 8d

Liebe Besucher,

die Gemeinschaftsschule Faldera mit Oberstufe begrüßt Sie herzlich!

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu den Grundsätzen und Zielen unserer Arbeit. Außerdem möchten wir Ihnen aktuelle Eindrücke von den Ereignissen und Aktivitäten an unserer Schule vermitteln. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Norbert Freund (Oberstudiendirektor)

Gemeinschaftsschule Faldera

Integrierte Gemeinschaftsschule und Ganztagsschule
mit Oberstufe der Stadt Neumünster

Franz-Wieman-Str.8
24537 Neumünster

Tel.: 04321/7076530
Fax.: 04321/968435

Anmeldung