Der Lernort Bücherei ist für zwei Jahre gesichert. Auf Beschluss der Ratsversammlung vom 15. 07. 08 erhält der Förderverein der Gesamtschule Faldera jährlich 15 000 Euro, um damit eine pädagogische Hilfskraft für die Bücherei zu beschäftigen. Dies ist aus der Sicht von Andreas Kluckhuhn (SPD-Fraktion) die zweitbeste Lösung. Die Einrichtung oder Zuweisung einer Stelle fand jedoch keine Mehrheit.

Aus schulischer Sicht sind wir foh, dass die Bücherei vorerst wieder als Lernort genutzt werden kann, aber bedauern, dass keine längerfristige und tragfähigere Lösung gefunden werden konnte.

Der Lernort Bücherei ist eine sehr wesentliche Voraussetzung der pädagogischen Arbeit an der Gesamtschule Faldera. Hier wird den SchülerInnen ermöglicht, selbstständig zu arbeiten, die verschiedensten Medien und PC-Arbeitsplätze zu nutzen.
Die Leseförderung ist ein besonderes Ziel der pädagogischen Arbeit im Rahmen der Bücherei. Bereits die 5. Klassen werden bald nach ihrer Neuaufnahme in die Nutzung der Bücherei eingeführt und erleben im   Bücher-Café ein Vorleseerlebnis ganz besonderer Art. Ehrenamtliche VorleserInnen aus dem Stadtteil verbringen gerne Zeit mit unseren SchülerInnen, Zeit, in der vorgelesen und über Bücher gesprochen wird.

 

Liebe Besucher,

die Gemeinschaftsschule Faldera mit Oberstufe begrüßt Sie herzlich!

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu den Grundsätzen und Zielen unserer Arbeit. Außerdem möchten wir Ihnen aktuelle Eindrücke von den Ereignissen und Aktivitäten an unserer Schule vermitteln. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Norbert Freund (Oberstudiendirektor)

Gemeinschaftsschule Faldera

Integrierte Gemeinschaftsschule und Ganztagsschule
mit Oberstufe der Stadt Neumünster

Franz-Wieman-Str.8
24537 Neumünster

Tel.: 04321/7076530
Fax.: 04321/968435

Anmeldung