Bühne 7

Bühne 7 - Eine Bericht von Niclas und Kjell

Was machen wir?

Das Stück wird von den
Schülern des 7. Jahrganges selbst entworfen...

Ideen werden zu Wort genommen und zusammen mit den Schülern ausgearbeitet. Zusammen mit den Lehrern werden in verschiedenen Gruppen an Themen wie z.b Homepage,Logo,Schauspiel und Bühnenbau gearbeitet. Dem Stück wurde von den Lehrern ein Grundgerüst gegeben. Alles andere wurde von den Schülern bestimmt und mit den Lehrern umgesetzt.

Die verschiedene Gruppen heißen : Medien, Bühnenbau, Catering und die Schauspielgruppe. Hier ist
aufgelistet was diese machen müssen im Projekt „Bühne 7“.

Mediengruppe : Die Mediengruppe beschäftigt sich unter anderem mit dem Logo und mit der Werbung
z.b auf der Homepage oder Plakate. Außerdem kümmern sie sich noch um die Technik im Stück.

Bühnenbau : Die Bühnenbaugruppe baut Requisiten ( aus Holz und anderen Materialien ) damit das
Aufführen besser gelingt und es mehr Spaß macht zuzusehen.

Catering : Die Cateringgruppe sorgt dafür das alle Essen bekommen. Sie kochen in der Schulküche zusammen für
die anderen.

Schauspiel : Die Schauspieler sind die, die allen zeigen was aus monatelanger Arbeit raus gekommen ist.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! ;-)

Der Verkauf ist in der Frühstückspause in der Mensa an
der GeFa...

DSC 3170

DSC 3145DSC 3159DSC 3175B7

Worum geht es in unserem Stück eigentlich?

Emily lebt bei ihren reichen Eltern in der Nähe von Neumünster. Sie besitzt einen weißen Pfau (pavo albus), der Diamanten im Gefieder hat, was ihn besonders wertvoll macht. Eines Nachts wird der Pfau aus seiner Voliere gestohlen. Dies wird von einem Jungen namens Ben beobachtet. Der Pfau wird in einen Van mit der Aufschrift „Seltene Vögel, Niagarafälle, Touristenattraktion“ verladen. Als Emily am nächsten Tag Plakate aufhängt, um dadurch auf die Suche nach dem Pfau aufmerksam zu machen, trifft sie auf Ben, der ihr von seiner Beobachtung des Diebstahls und dem Van erzählt. Daraufhin fliegen Emily und Ben mit Emilys
Eltern nach Amerika an die Niagarafälle und treffen dort auf eine weitere Spur des Pfaus. Ben begleitet sie auf der weiteren Reise auf die verschiedenen Kontinente der Welt und die beiden freunden sich immer mehr an. Die Spuren
führen sie zunächst nach New York, dann nach Rio de Janeiro, in ein Dorf nach Afrika, nach Sidney und schließlich nach Singapur. Überall haben sie aufregende Situationen zu bewältigen. Die Suche nach dem Pfau steht dabei im Mittelpunkt, bleibt aber bis zuletzt erfolglos. Erst als sie wieder zu Hause sind, erhalten sie einen Anruf von zwei Waisenkindern, die sie in Singapur in einer Fabrik kennen gelernt haben. Die beiden teilen ihnen mit, dass sie den Pfau in Singapur gefunden haben. Emilys Eltern entscheiden sich, den beiden Waisenkindern den Flug nach Hamburg zu bezahlen, um den Pfau zurück zu bringen. Außerdem erklären sie sich bereit, die beiden Waisenkinder zu adoptieren.

weitere Informationen gibt es hier

Der Kartenvorverkauf für Bühne 7 startet ab jetzt!

Die Karten können für 3€ Schüler bzw. 5 € Erwachsener in der Frühstückspause (09:35-10:05 Uhr) in der Mensa gekauft werden.

B7

Liebe Besucher,

die Gemeinschaftsschule Faldera mit Oberstufe begrüßt Sie herzlich!

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu den Grundsätzen und Zielen unserer Arbeit. Außerdem möchten wir Ihnen aktuelle Eindrücke von den Ereignissen und Aktivitäten an unserer Schule vermitteln. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Norbert Freund (Oberstudiendirektor)

Gemeinschaftsschule Faldera

Integrierte Gemeinschaftsschule und Ganztagsschule
mit Oberstufe der Stadt Neumünster

Franz-Wieman-Str.8
24537 Neumünster

Tel.: 04321/7076530
Fax.: 04321/968435

Anmeldung