Die Schülervertretung organisierte am Mittwoch (28.5.) in der 3. und 4. Std. eine Aktion gegen Rassismus.

schule gegen rassismus

Zunächst traf sich die gesamte Schule in der Mensa. Es gab Musik von der Band "Kein Plan" und die Schülerinnen und Schüler wurden in verschiedene Workshops eingeteilt. Der 5. Jahrgang wurde von Schülerinnen und Schülern der 9. und 10. Klasse über Rassismus informiert und spielte Spiele zur Teamförderung. Im 6. Jahrgang stellten sich Vertreter verschiedener Religionen vor und diskutierten mit den Schülerinnen und Schülern. Der 7. und 8. Jahrgang veranstaltete ein Fußballturnier gegen Rassismus. Der 9. Jahrgang versuchte sich ansatzweise einzufühlen, wie es ist nicht sehen zu können oder im Rollstuhl den Alltag bewältigen zu müssen. Der 11. Jahrgang hatte verschiedene kleine Theaterstücke in den DS-Stunden eingeübt und diese dann dem 10. Jahrgang vorgeführt.

Die SV hofft den Tag im nächsten Jahr wieder zu organisieren und hofft sich bei der Organisation und Umsetzung noch zu verbessern. Feedback bitte an die SV an  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

I3e4D

IMG 0978

Jonas und Christopher erläutern den Ablauf.

WgVe3

Die Band "Kein Plan"

TAJQm

IMG 1008

Herr Darvas von der jüdischen Gemeinde aus Kiel

gXxd0

X69CZ

 

 

Liebe Besucher,

die Gemeinschaftsschule Faldera mit Oberstufe begrüßt Sie herzlich!

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu den Grundsätzen und Zielen unserer Arbeit. Außerdem möchten wir Ihnen aktuelle Eindrücke von den Ereignissen und Aktivitäten an unserer Schule vermitteln. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Norbert Freund (Oberstudiendirektor)

Gemeinschaftsschule Faldera

Integrierte Gemeinschaftsschule und Ganztagsschule
mit Oberstufe der Stadt Neumünster

Franz-Wieman-Str.8
24537 Neumünster

Tel.: 04321/7076530
Fax.: 04321/968435

Anmeldung