Sehr geehrte Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

in Deutschland genießen wir das Privileg, im Überfluss leben zu können. Als Schule möchten wir die Möglichkeit schaffen, etwas von unserem Reichtum mit jenen zu teilen, denen es nicht so gut geht. Als Schülervertretung sehen wir es als unsere Aufgabe, denen zu helfen, die Hilfe benötigen, und so möchten wir euch und Sie als Schüler und Eltern ebenfalls dazu ermutigen, an drei verschiedenen Terminen in der Schule Spenden für Flüchtlinge abzugeben. Es ist für uns nur ein geringer Aufwand und für die, die sie brauchen, eine große Hilfe. Wir werden am Tag des Weihnachtsbasars, am Freitag den 20.11., am Dienstag, den 24.11. und am Donnerstag, den 26.11., Spenden empfangen. Das Sammeln der Spenden findet im Vorraum der Mensa in der Frühstückspause statt. Damit genau dort geholfen werden kann, wo Hilfe dringend benötigt wird, haben wir uns mit der Erstaufnahmestelle im Haart auseinandergesetzt und haben von ihnen folgende Liste mit Dingen erhalten.

So werden warmeBabyoveralls bis Größe 62 benötigt. Diese werden direkt auf Anforderung an die Hebammen gegeben, die für die Nachsorge der auf der Flucht und schon in Neumünster geborenen Babys, zuständig sind. Zudem werden Fleece- und besonders Kinderdecken benötigt. Oft müssen die Kinder stundenlang mit ihren Eltern beim ärztlichen Dienst in der Erstaufnahmeeinrichtung im Haart warten und schlafen vor Erschöpfung ein. Die Mitarbeiter des ärztlichen Dienstes möchten die Kinder dann gerne zudecken.

Ebenfalls werden auchBilderbücher oder Bücher mit vielen Bildern für Kinder benötigt. Die flüchtenden Kinder besitzen meist keinerlei Spielsachen. Außerdem wird gut erhalteneUnterwäsche benötigt. Auch Gutscheine helfen, damit je nach Bedarf Unterwäsche davon gekauft werden kann. Auch Herrenkleidung wird benötigt, besonders dringend gesucht werden kleine Größen, auch große Jungs-Größen, und warme Sachen für den nahenden Winter. Auch Jungen- oder Herrenschuhe, insbesondere bis Größe 43, werden benötigt. Damenbekleidung, insbesondere in kleinen Größen und besonders Winterjacken, hilft ebenfalls.

Die Kleiderspenden werden an das Kleiderhaus des Deutschen Roten Kreuzes gegeben, das die Möglichkeit stellt Bekleidung sehr günstig zu erwerben. In dem Rahmen wird auch

Kinderbekleidung benötigt, besonders die Größen 104 - 140, warme Kleidung und Kinderschuhe in den Größen 28 - 35.

In den Hygienepaketen, die jeder Flüchtling bei der Ankunft in der Erstaufnahmeeinrichtung im Haart erhält, ist kein Deo enthalten. So sind die Mitarbeiter auf Spenden angewiesen, um die erforderlichen Deos aus Spenden zu stellen.

Im Rahmen des Fußballtrainings mit minderjährigen Flüchtlingen ohne Begeleitung werden mehrere Sportsachen benötigt. So bedarf es an Fussball- und Hallenschuhen bis Größe 43, Trainingsanzügen, beziehungsweise langen Trainingshosen und Trainingsjacken, kurze Sporthosen, Langarmshirts zum Drunterziehen, Trikots oder T-Shirts in Größe S und M, Schienbeinschonern, Torwart-Handschuhen, Sporttaschen, Fußbällen, Plastik-Trinkflaschen und Ballnetzen. Für das Fußballtraining werden ebenfalls Fahrräder, auch reparaturbedürftige, sofern sich die erforderlichen Reparaturen im Rahmen halten, benötigt. Zwischen dem Wohnort der Flüchtlinge und dem Trainingsort liegt eine größere Distanz und da wären Fahrräder sehr hilfreich.

Alles, was in der Liste aufgezählt wurde, ist für uns normal und alltäglich. Unterwäsche, Deodoranten, Sportzeug, Schuhe, all das besitzen wir, meist auch mehr, als wir brauchen. Gegenseitige Hilfe ist einer der Grundsätze, für die unsere Schule schon steht, und so möchten wir stark dazu ermutigen, nun zu helfen und etwas vom Reichtum zu teilen.

Mit freundlichen Grüßen,

die Schülervertretung

 

pdfElternbrief_SV.pdf

 

 

Liebe Besucher,

die Gemeinschaftsschule Faldera mit Oberstufe begrüßt Sie herzlich!

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu den Grundsätzen und Zielen unserer Arbeit. Außerdem möchten wir Ihnen aktuelle Eindrücke von den Ereignissen und Aktivitäten an unserer Schule vermitteln. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Norbert Freund (Oberstudiendirektor)

Gemeinschaftsschule Faldera

Integrierte Gemeinschaftsschule und Ganztagsschule
mit Oberstufe der Stadt Neumünster

Franz-Wieman-Str.8
24537 Neumünster

Tel.: 04321/7076530
Fax.: 04321/968435

Anmeldung