Wer sind wir?

 

pic1a

 Angelika Werner (Jahrgang 1960)
Sozialpädagogin mit zwei erwachsenen Kindern.Berufliche Erfahrungen aus der Arbeit in Beratungsstellen, aus der Projektarbeit in Schulen und mit FSJ-lern, als freiberufliche Gestaltpsychotherapeutin und als Organisatorin des Ferienprogramms der Stadt.
pic2
 
 

Maren Siedke (Jahrgang 1959)
Erzieherin, in Patchwork-Familie lebend, drei Kinder, seit 2002 Schulsozialarbeit an dieser Schule

Berufserfahrungen in verschiedenen Bereichen: Hauke-Haien-Kindergarten, pädagogische Frühförderung, Gründung und Aufbau einer „Betreuten Grundschule", Schulsozialarbeit an der Vicelinschule, pädagogische Projektarbeit mit jungen Frauen ohne Schulabschluss.

 

Welche Aufgaben haben wir?

  • Schüler/innen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu fördern
  • Schüler/innen bei der Bewältigung von Krisen (Schule, Eltern und Freundeskreis) zu unterstützen
  • Beratung und fachliche Unterstützung von Lehrkräften in sozialpädagogischen Fragen
  • Eltern in Erziehungsfragen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen
  • Vernetzung und Kooperation von Schule und weiteren Institutionen
  • Durchführung und Begleitung von Projekten (Klassenklima, Sozial-training, Sanitäter, Sexual-, Suchtprävention)
  • Gestaltung des Freizeitbereiches
  • Organisation der Neigungsgruppen und AGs im Ganztagsangebot
  • Organisation der Patenschaft von älteren Schülern für den 5. Jahrgang

Wie arbeiten wir?

  • vertraulich
  • wertschätzend und neutral allen Beteiligten gegenüber
  • lösungsorientiert
  • ganzheitlich (unter zur Hilfenahme aller zur Verfügung stehenden Fachkräfte)
  • an den Stärken des Einzelnen orientiert

Welche Ziele haben wir?

  • Gute Lern-, Lebens- und Arbeitsatmosphäre in der Schule
  • Gutes Klassenklima -wertschätzender kooperativer Umgang miteinander
  • Förderung von Handlungskompetenzen im Umgang mit Konflikten
  • Persönlichkeitsstärkung durch Wahrnehmung und Wertschätzung eigener Stärken und der Akzeptanz der eigenen Schwächen

Wo und wann sind wir erreichbar?

Unser Büro befindet sich zwischen der Mensa und dem Freizeitbereich.

Wir sind in der Regel von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7.30 - 16 Uhr und Freitag von 7:30 – 14 Uhr in der Schule erreichbar. Wenn Sie in Ruhe mit uns sprechen möchten, ist eine Terminabsprache unter der Tel.: 70 76 53 25 oder per Mail möglich.

Unsere E-Mail Adresse lautet

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden.

Hermann Hesse

 

Die Gefa-Reporter: Sechs Fragen an Frau Werner

Wie lange sind Sie schon an unsere Schule?

Ich bin seit Oktober 2012 an dieser Schule.

Mit welchen Problemen kommen die Schüler zu Ihnen?

Das ist sehr unterschiedlich. das geht von "Ich habe meinen Fahrradschlüssel verloren" über "Meine Freundin will nicht mehr mit mir reden. Was soll ich tun?" bis zu "Ich geh nicht mehr zur Schule."

Konnten Sie schon mal einem Schüler helfen, ein Problem zu lösen?

Ja natürlich! iele Schüler kommen auch selbst schnell auf kreative Ideen, wie sie ihr Problem lösen können. Sie brauchen oft nur jemanden, der sich Zeit nimmt und seine Situation versteht. Zeit und Aufmerksamkeit, damit der Schüler seine Bedürfnisse wahrnimmt und zu einer realistischen und guten Lösung kommt.

Manchmal allerdings gibt es keine einfachen Lösungen. Dann müssen die Schüler auch eine Situation aushalten lernen. Dabei kann ich ihnen zur Seite stehen.

Welche Methoden wenden Sie an, um den Schülern zu helfen?

Als erstes informiere ich mich darüber, was der Schüler von mir möchte und mache mir ein Bild von seiner Situation- was braucht er oder sie. Das ist individuell sehr unterschiedlich und geht von rein praktischer Hilfe über Gespräche mit Schülern, Klassen, Lehrern und Eltern bis zur Vermittlung an und Einbeziehung von außerschulischen Institutionen.

Gefällt Ihnen die Arbeit als Sozialpädagogin?

Ja, sie gefällt mir sehr gut, es ist ein sehr schöner und vielseitiger Job.

Welche Ausbildung haben Sie gemacht, um diesen Job ausüben zu können?

Ich habe das Abitur gemacht und danach Sozialpädagogik studiert.

                                                                                                                                                                  Eure Gefa-Reporter: Lotta & Philine

Liebe Besucher,

die Gemeinschaftsschule Faldera mit Oberstufe begrüßt Sie herzlich!

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu den Grundsätzen und Zielen unserer Arbeit. Außerdem möchten wir Ihnen aktuelle Eindrücke von den Ereignissen und Aktivitäten an unserer Schule vermitteln. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Norbert Freund (Oberstudiendirektor)

Gemeinschaftsschule Faldera

Integrierte Gemeinschaftsschule und Ganztagsschule
mit Oberstufe der Stadt Neumünster

Franz-Wieman-Str.8
24537 Neumünster

Tel.: 04321/7076530
Fax.: 04321/968435

Anmeldung