Nach einem erfreulichen ersten Platz beim Mixed-Weihnachtsvolleyballturnier der Gesamtschule Faldera, traute sich das Sportprofil des 11. Jahrganges nun auch an größere Aufgaben heran. Der alljährliche Heine-Cup wird vom Heinrich Heine Gymnasium in Heikendorf ausgerichtet und lockt seit Jahren die Spitzenschulmannschaften des Landes an. Die Gemeinschaftsschule Faldera hatte es im letzten Jahr mit dem damaligen 13. Jahrgang unter die drei besten Teams geschafft und wollte nun an die Erfolge anknüpfen. Doch fehlte dem neuen Sportprofil die Turniererfahrung in so einem großen Wettkampf. Es hatten sich in diesem Jahr 30 Mannschaften gemeldet.

Nach anfänglicher Nervosität und vielen Eigenfehlern, konnte sich das Jungenteam stabilisieren und die Vorrunde als Gruppensieger für sich entscheiden. Im Anschluss spielten die Jungen gegen die anderen Gruppenersten. Die Mädchen mussten sich ohne Auswechselspielerin durchkämpfen und verletzungsbedingt einige Sätze sogar nur zu Fünft bestreiten. Trotzdem zogen sie als Gruppenzweite in die nächste Runde.

sport

 

 

 

Im Endergebnis belegten die Jungen einen sechsten Platz und die Mädchen einen achten Platz, was bei 30 gemeldeten Mannschaften recht beachtlich ist und Erwartungen für die nächsten Turniere weckt. Auch beim Beachvolleyball sind je zwei Jungen- und Mädchenteams in der Masterklasse gemeldet, über deren Abschneiden wir wieder berichten werden.

Liebe Besucher,

die Gemeinschaftsschule Faldera mit Oberstufe begrüßt Sie herzlich!

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu den Grundsätzen und Zielen unserer Arbeit. Außerdem möchten wir Ihnen aktuelle Eindrücke von den Ereignissen und Aktivitäten an unserer Schule vermitteln. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Norbert Freund (Oberstudiendirektor)

Gemeinschaftsschule Faldera

Integrierte Gemeinschaftsschule und Ganztagsschule
mit Oberstufe der Stadt Neumünster

Franz-Wieman-Str.8
24537 Neumünster

Tel.: 04321/7076530
Fax.: 04321/968435

Anmeldung