Zum Kreisentscheid der Neumünsteraner Schulen ist die Gemeinschaftsschule Faldera zusammen mit 8 weiteren Schulen am Dienstag, dem 30.5.2017 auf den Anlagen im städtischen Stadion mit 15 Schülern der Klassen 8c, 9d, 9c, 9b und 10b angetreten. Gespielt wurde auf Großfeld mit 11 Spielern jeweils 15 Minuten. Gecoacht von Herrn Sedemund sowie Finn-Ole und Lennart aus der 11b erreichten wir einen guten 4. Platz.

Im ersten Spiel mussten wir gleich gegen den Turnierfavoriten, die Alexander-von Humboldt-Schule antreten. Relativ schnell wurde klar, dass wir kein eingespieltes Team waren und vor allem defensiv umstellen mussten. So musste Darnell auch recht schnell das 0:1 hinnehmen. Wir ließen die Köpfe aber nicht hängen und es gelang nach super Assist von Granit (9b) der Ausgleich durch Arion (9d). In der Folge rannte die Humboldtschule ein ums andere Mal gegen unser Tor an und Darnell konnte sich mehrmals auszeichnen. Die Defensivschwäche sollte uns jedoch einholen und wir kassierten das unhaltbare 1: 2. Nach dem 1 : 3 stellte sich dann leider ein wenig Frust ein und unsere kaum eingespielte Verteidigung hat Darnell dann ein wenig im Stich gelassen. 1 : 5. Mund abputzen und weiter - da war nichts zu machen. Immerhin konnten wir den starken Humboldtianern ein Tor einschenken. Leider hatte sich Ron nach starkem Einsatz eine Leistenzerrung zugezogen - ein schmerzhaftes und zu frühes Aus für ihn und unser Team.

Gegen die Truppe der Freiherr vom Stein Schule spielten wir nun mit Bjarne (9d), Arjin (9c), Ömer und Konstantin (8c) defensiv, später half hier Jannes aus der 8c sehr stark aus und setzte auch gute Impulse nach vorn. Tor: Dustin - 9d. Vorne gewohnt stark Arion mit Hasan, Simon und etwas hängend unser Kapitän Dogucan (10b). Zentral stellten Granit (9c) sowie außen Fabio und Rojhat (9d) die gegnerische Abwehr ein ums andere Mal vor schwerste Aufgaben. Unter der Regie von Finn-Ole und Lennart wurde kräftig durchgewechselt. Die Stein-Schule trat zunächst stark an, aber sie trafen nunmehr auf Beton, die Abwehr stand. Dennoch konnte Dustin zeigen, was er kann. Nach gelungener Balleroberung im Mittelfeld setzte Simon seinen Mitschüler Hasan stark in Szene, dieser netzte in der 4. Minute zum


1 : 0 ein. Damit stieg unsere Sicherheit, der Druck wuchs und so war das Foul an Hasan im Strafraum die logische Folge. Souverän verwandelte unser Kapitän Dogucan den 11er zum
2 : 0. Immer noch hungrig gelang nach starker Vorarbeit von Dogucan das 3 : 0 durch Arion. Die ersten drei Punkte gehörten uns!

 

Irgendwie kam irgendwer zu der Auffassung, unser nächster Gegner, die bunt zusammengewürfelte Mannschaft der Helene-Lange-Schule, sei zu schlagen. Nun gut. Wir begannen in der bewährten Aufstellung, wieder mit Darnell im Tor. Die HeLa musste ohne Pause ran. In den Köpfen war das Spiel schon abgehakt. Zum Glück gab es dann doch Strafraumszenen. Foul an Arion. Wieder trat Dogucan an, unten links, nicht platziert genug, gehalten. Dank Darnell und der guten Abwehr hielt das 0 : 0. Nach ein paar Umstellungen gelang jedoch das glückliche 1 : 0 nach einer Hereingabe von Hasan, bei der Konstantin den gegnerischen Torwart verwirrte, indem er nicht an den Ball ging - 3 Punkte Gefa!

Nun wollten wir im letzten Gruppenspiel gegen die defensiv starken Jungs der Immanuel-Kant-Schule unseren zweiten Gruppenplatz festigen. Mit Dustin im Tor und Darnell im Mittelfeld ging es bei drückend heißem Wetter ohne Pause auf den Nachbarplatz. Konditionell hatten wir ein paar Defizite, bei einigen hat wohl auch der gerade begonnene Ramadan Spuren hinterlassen. Um es kurz zu machen - wir waren leer, und schenkten das Spiel trotz guter Chancen mit 0: 2 ab. Da wir jedoch 2 Siege hatten, die IKS jedoch nur einen und 2 Unentschieden lagen wir am Ende mit 6 Punkten knapp vor der IKS auf Gruppenplatz 2! Super - Spiel um Platz 3 stand an!

Um es wieder kurz zu machen: gegen die äußerst robust aufspielenden Schüler der Klaus-Groth-Schule hatten wir zwar noch den Willen, aber nicht mehr die Kraft. Zudem war Bjarne nach einem Bodycheck kurz angeknockt, so dass wir trotz erneut starker Leistung von Darnell im Tor mit 0 : 2 das Turnier auf Platz 4 beendeten.

Dank an die Co-Trainer und an die beteiligten Schüler - es war anstrengend aber insgesamt hat sich die Gemeinschaftsschule Faldera stets als starkes Team und würdiger Verlierer gezeigt. Schade, dass so wenig 10-Klässler mitkommen wollten. Im Finale des Turniers standen sich die AHS und die GS Brachenfeld gegenüber, das Spiel endete nach Elfmeterschießen mit einem Sieg für Brachenfeld. Glückwunsch und bis nächstes Jahr!

Liebe Besucher,

die Gemeinschaftsschule Faldera mit Oberstufe begrüßt Sie herzlich!

Auf dieser Website finden Sie Informationen zu den Grundsätzen und Zielen unserer Arbeit. Außerdem möchten wir Ihnen aktuelle Eindrücke von den Ereignissen und Aktivitäten an unserer Schule vermitteln. Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Kontaktieren Sie uns gerne bei weiteren Fragen.

Mit freundlichen Grüßen,
Norbert Freund (Oberstudiendirektor)

Gemeinschaftsschule Faldera

Integrierte Gemeinschaftsschule und Ganztagsschule
mit Oberstufe der Stadt Neumünster

Franz-Wieman-Str.8
24537 Neumünster

Tel.: 04321/7076530
Fax.: 04321/968435

Anmeldung